Tel.: (03544) 55 67 80         Fax: (03544) 55 67 89
E-Mail:
Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
     +++  Elternbrief des Ministeriums vom 16.09.  +++     
     +++  Eltern sind die besten Berufsberater  +++     
     +++  Hinweise zur Impfung von 12 - 17-Jährigen  +++     
RSS-Feed
 

Information der Schule zum Start des neuen Schuljahres

05.08.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erzieher/innen,

 

ergänzend zum Brief des MBJS zum neuen Schuljahr möchte ich euch/ Sie über Folgendes informieren:

 

Der 1. Schultag im Schuljahr 2021/ 2022 ist Montag, der 09.08.2021. Der Unterricht findet regulär im Präsenzmodus statt.
 

Für unsere Schule bedeutet das:

  • Wir unterrichten alle Schüler/ innen in ihren Klassen.
     
  • Die neuen 7. Klassen werden am 1. Schultag der jeweiligen Klasse zugewiesen.
     
  • Stunde 1 - 4 sind Klassenleiterstunden, danach folgen 2 Stunden Fachunterricht. Unterrichtsschluss für alle ist 13.05 Uhr.
     
  • Mitzubringen sind: Schreibzeug, Hausaufgabenheft, ein Block.
     
  • für alle Schüler/innen besteht im Innenbereich der Schule Maskenpflicht, ebenso in den Schulbussen.
     
  • Auch das Testkonzept gilt weiterhin. Testtage sind montags und donnerstags. Die Selbsttests und entsprechenden Formulare wurden am letzten Schultag ausgegeben.
    Formulare sind auf der Homepage unter Aktuelles/ Corona-Teststrategie abrufbar. Weitere Tests erhält Ihr Kind in der 1. Schulwoche.

     
  • Ungetestete Schüler/innen dürfen das Schulgelände nicht betreten und nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, außer sie sind geimpft oder genesen und legen einen entsprechenden Nachweis im Original vor.
     
  • Im Zusammenhang mit der Einhaltung der Hygieneregeln weise ich Sie, liebe Eltern und Erzieher/innen, nochmals dringend darauf hin, dass bei SARS-CoV-2 typischen Krankheitssymptomen die Schule nicht betreten werden darf.
     
  • Auch für alle Schüler/innen gilt die Quarantäneverordnung für Urlaubsheimkehrer aus den vom RKI benannten Hoch-/ Risikogebieten, wenn diese vor weniger als 14 Tagen aus einem solchen Risikogebiet aus dem Urlaub zurückgekommen sind.

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin Ihres Kindes oder an die Schule.

(Tel.: 03544/556780)

 

Auch im Namen der Lehrkräfte wünsche ich allen Schüler/innen einen guten Start ins neue, hoffentlich regulär verlaufende Schuljahr.

 

 

 

K. Nauert

Schulleiterin